Regeln

1. Allgemeines

Myfanfiction.net ist eine privat betriebene Community für Fanfictions und unabhängige Geschichten. Ein Account auf dieser Seite ist kostenlos und es werden von uns keine Daten an Dritte weitergegeben.

Die folgenden Regeln müssen akzeptiert werden, andernfalls ist es nicht möglich, einen Autoren-Account auf myfanfiction.net zu erstellen. Ein Setzen des Hakens neben der Zeile 'Ich habe die Regeln gelesen und akzeptiert' ist hierfür ein gültiger Beleg. Sollte im Nachhinein gegen die akzeptierten Regeln verstoßen werden, so liegt die Verantwortung dafür beim Besitzer des Accounts, von dem die Verstöße ausgegangen sind. Ein User, der gegen die Regeln verstoßen hat, kann zur Verantwortung gezogen werden.

Grundsätzlich darf sich jeder einen Account auf myfanfiction.net erstellen, bei minderjährigen Usern wird von uns die Erlaubnis ihrer Erziehungsberechtigten vorausgesetzt.

Der Besitzer eines Accounts darf ausschließlich von ihm geschriebene Texte auf dieser Seite veröffentlichen. Weiterhin ist es ihm möglich, die Community-Features zu nutzen, wie die Teilnahme an Diskussionen im Forum und in den Gruppen, die Textbewertung oder das interne Nachrichten-System.

Der Betreiber der Seite sowie das Moderatoren-Team behalten sich das Recht vor, Beiträge zu löschen bzw. zu editieren, sowie Verstöße zu sanktionieren, um die geltenden Regeln durchzusetzen und die Ordnung in der Community aufrecht zu erhalten. Regeländerungen werden vom Team in den Neuigkeiten angekündigt, darüber hinaus ist es die Pflicht jedes Users, sich über Regeländerungen selbst zu informieren.

Achtet darauf, wem ihr persönliche Daten anvertraut.Gebt euer Passwort unter keinen Umständen weiter. Kein Mitglied des Teams wird euch danach fragen!
Ihr seid für euer Handeln selbst verantwortlich, ebenso wie für alles, was von eurem Account aus gepostet wird, ebenso für alles, was auf eurem Account passiert (inklusive Wertungen, Veröffentlichungen, Foren-, Gruppen- und Pinnwandbeiträge etc).

Jedem Autoren steht eine Feedback-Funktion zur Verfügung, über die er mit uns Kontakt aufnehmen kann, falls etwas nicht funktioniert oder er Anregungen zur Verbesserung der Community hat.


~


2. Verhalten in der Community

Es gibt keine Altersbeschränkung für den Beitritt auf myfanfiction.net, doch wir bitten alle User, sich den anderen gegenüber höflich und respektvoll zu verhalten, gleich, wie alt sie sind.

Für alle Nicknames, Beiträge auf Profilen, Pinwänden, Kurzbeschreibungen der Geschichten, Einträge im Forum, sowie für Bilder und Bildkommentare gilt die Altersbeschränkung P12 (P12s).
Beleidigungen sind nicht erlaubt. Gewalt ist nicht erlaubt. Sexuelle Handlungen sind nicht erlaubt.

Rollenspiele sind nicht gestattet. Weder in Gruppen noch auf Pinnwänden und auch nicht im Forum. myfanfiction.net ist ein Archiv für Fanfictions und unabhängige Geschichten. Wer Rollenspiele (RPG) spielen möchte, sucht sich bitte eine passende Fan-Seite mit RPG-Forum.
Innerhalb von myfanfiction.net gelten folgende Verhaltens-Regeln:

Beleidigungen und Hetze in Schrift oder Bild gegen andere User, Personen oder Personengruppen in Profilen (fremden und eigenen), Gruppen, Forenbeiträgen oder Text-Veröffentlichungen sind nicht erlaubt.
Wenn ihr Streit mit anderen Usern habt, klärt ihn friedlich untereinander oder bittet einen Moderatoren um Hilfe.

Keine Belästigungen, insbesondere durch unerwünschte Nachrichten oder Kommentar-Spam. Wer sich durch andere User massiv gestört fühlt, hat die Möglichkeit, einen Moderator um Hilfe zu ersuchen.
Werbung für Texte auf den Pinnwänden anderer User, per Privatnachricht und/oder im Forum außerhalb der dafür vorgesehenen Topics hat zu unterbleiben. Für Werbung stehen euch die Textempfehlung im eigenen Profil, das Profil an sich und ein Topic im Autoren-Forum zur Verfügung.

Das Erpressen von Rezensionen, Leserzahlen, Abonnements oder Bewertungen („ich schreibe erst weiter, wenn ich eine bestimmte Anzahl an ___ habe“) ist verboten.


~


3. Accounts

Es ist erlaubt, mehrere Accounts anzulegen, solange diese nicht dazu genutzt werden, sich oder anderen Usern Vor- bzw. Nachteile zu verschaffen. Das schließt ein: Das Rezensieren eigener Texte, das Flamen (beleidigende Rezensionen) von Texten anderer Autoren, Spammen oder das Belästigen anderer User.

Bei Missbrauch der Mehrfach-Accounts behält sich das Team vor, ohne vorherige Verwarnung alle außer dem Hauptaccount zu sperren und zu leeren und den Hauptaccount zu sanktionieren.

Das Team behält sich das Recht vor, Accounts bei massiven Regelbrüchen (z.B. Textdiebstahl) ohne vorherige Warnung fristlos zu sperren und zu leeren.


~


4. Veröffentlichungen, Posten von Beiträgen und Bildern innerhalb der Community

Öffentlich:
Für Nicknames, Profiltexte, Pinnwndeinträge, Kurzbeschreibungen der Geschichten, Forenbeiträge, Bilder (inklusive Cover) und Bildkommentare gilt die Altersbeschränkung P12 (P12s). Beleidigungen sind nicht erlaubt. Darstellung von Gewalt und Folter sind nicht erlaubt. Sex ist nicht erlaubt.

Jeder Autor ist dazu aufgerufen, seine Texte vor der Veröffentlichung zu korrigieren, um ein angenehmes und ungestörtes Lesen zu gewährleisten. Wir behalten uns vor, unleserliche Texte mit einer Aufforderung zur Überarbeitung zu sperren, würden es jedoch begrüßen, wenn das nicht notwendig wäre.

~

Texte:
Es sind ausschließlich Texte erlaubt, die vom Besitzer des Accounts selbst geschrieben wurden.
Mit dem Veröffentlichen eines Textes gibt der Autor zu verstehen, dass es sich bei dessen Inhalt zu 100% um von ihm Geschriebenes handelt.
Textdiebstahl (Hochladen fremden Eigentums) führt unweigerlich zum Ausschluss aus der Community.
Jeder Text darf in einer Sprache nur einmal gepostet werden.
Das Posten von Geschichten hat in der Absicht zu geschehen, die Arbeit beenden zu wollen. Leseproben oder Teilposts mit Verlinkung zu anderen Seiten sind auf myfanfiction nicht gestattet.
Das Veröffentlichen von selbst geschriebenen, bereits als Buch - in jedweder Form - erhältlichen Texten ist verboten. Das gilt sowohl für komplette Bücher als auch für Auszüge (sog. Leseproben).

Das Posten kompletter fremder Werke (das schließt Songtexte ein!) ist nicht erlaubt. Fremdtexte sind lediglich als Zitate (nach den geltenden Zitatregeln markiert und mit Quellenangabe versehen) erlaubt.
Eine Ausnahme dieser Regel bilden Songfictions, bei denen die Handlung der Geschichte durch den kompletten Text eines Liedes unterbrochen wird. Das gilt allerdings nur, solange der Anteil der Eigenleistung überwiegt (70/30-Verhältnis), die zitierten Songtexte eindeutig markiert/von der Handlung abgesetzt sind und Interpret sowie Titel des Liedes genannt werden.

Übersetzungen fremder Texte sind nicht erlaubt.

~

Da wir momentan keine Funktion haben, um Texte, deren Inhalt potenziell jugendgefährdend ist, nur einem bestimmten Publikum zugänglich zu machen, werden Texte, die als jugendgefährdend gelten, aus dem Archiv entfernt.

Pornographie ist nicht erlaubt. Das schließt sogenannte "PWP-One Shots" ein, in denen es lediglich um den Geschlechtsakt geht. Das Verhältnis von Handlungskapiteln zu Kapiteln mit erotischem Inhalt sollte maximal 70/30 betragen.
Texte sind dann pornographisch, wenn nicht mehr die Handlung im Vordergrund steht, sondern der Geschlechtsakt der Protagonisten. Einzelne Sexszenen sind in Geschichten erlaubt, solange sie nicht obszön formuliert sind und in einem angemessenen Verhältnis zur Handlung stehen.

Gewaltverherrlichende, rassistische oder sittenwidrige Inhalte sind nicht erlaubt. Das schließt zB. ein: Kannibalismus, Sodomie, Nekrophilie, Inzest, sexuelle Handlungen an Minderjährigen, Verherrlichung menschenfeindlicher Systeme, Character-Bashing.

Bei Texten über sogenannte sensible Themen (z.B. Vergewaltigung, Suizid, Misshandlung) bitten wir um ernsthaften und verantwortungsvollen Umgang mit dem Stoff. Auch hier behalten wir uns vor, Autoren eine Korrentur- bzw. Löschaufforderung zu schicken, wenn sie die nötige geistige Reife vermissen lassen.

Verrisse und MSTings fremder Texte sind nicht erlaubt. (MSTings machen sich über - meist grammatikalisch schlechte - Texte lustig, indem die Autoren diese mit boshaften und sarkastischen Kommentaren versehen.) Wer seine eigenen Texte in einem MSTing verarbeiten möchte, darf das jedoch gern tun.

Texte ohne erkennbare Eigenleistung sind nicht erlaubt. Dazu gehören z.B. Zitatesammlungen, Stilblütensammlungen, Songtextsammlungen, Listen der „10 Dinge, an denen du merkst, dass du zu viel ...“, Chatlogs.

„Imagines“ sind nicht erlaubt, da es uns nicht möglich ist, zu überprüfen, ob sie selbst geschrieben oder lediglich aus dem Internet kopiert wurden.

Eine Liste verbotener Fandoms wird von uns zur Verfügung gestellt.

~

Jedes Mitglied ist verpflichtet, seine Texte entsprechend den Richtlinien für die Altersbeschränkung zu kennzeichnen. Falsch gekennzeichnete Texte werden gesperrt und der User zur Korrektur aufgefordert.
Werden Texte (P18/P18s) absichtlich niedriger geratet, um sie im Profil empfehlen zu können, entfallen auf den Account des betreffenden Autors Sanktionen.
Gesperrte bzw. vom Team wegen Regelverstoßes entfernte Texte auf anderem Wege zugänglich zu machen (Link, Neupost), ist nicht erlaubt und resultiert in der (je nach Fall befristeten oder unbefristeten) Schließung des Accounts des betreffenden Users.

~

Das Anlegen von Kapiteln zum Zweck, den Lesern zu erzählen, was man in der letzten Woche gemacht hat oder warum man nicht weiterschreibt, ist nicht erlaubt. Unter einem Kapitel - darunter zählen insbesondere „Vorworte“ oder „Prologe“ - verstehen wir immer einen Teil der Geschichte.

Für so genannte "Autorennotizen", kurze Informationen an die Leser, die nichts mit der eigentlichen Geschichte zu tun haben, steht in jedem Kapitel ein eigenes Feld zur Verfügung. Derartige Anmerkungen gehören nicht direkt ins Kapitel.

Steckbriefkapitel oder sonstige Auflistungen der handelnden Charaktere sind nicht erwünscht, da sie der Orientierung des Autors beim Schreiben dienen, ihn aber mitnichten von der Pflicht entbinden sollen, seine handelnden Figuren innerhalb des Textes einzuführen.
Informationskapitel dürfen veröffentlicht werden, wenn es sich dabei um unerlässliche, für das Verständnis der Geschichte wichtige Informationen handelt. (Glossar)

Die Aktualisierungsfunktion für Texte ist ausschließlich dazu da, ein neues Kapitel anzukündigen.

~

Bilder/Links:

Beim Hochladen von Bilddateien ist darauf zu achten, dass keine Urheberrechte verletzt werden. Jeder User bestätigt mit dem Veröffentlichen eines Bildes, dass er Urheber desselben ist oder die Erlaubnis des Künstlers hat. (Quellenngabe notwendig!) Bei Zuwiderhandlung werden die betreffenden Dateien von uns von der Seite entfernt.

Sämtliche Bilder (Profilbild, Bilder in den Alben, Cover, verlinkte Bilder im Forum) dürfen P12/P12s nicht übersteigen. Sex, unbekleidete Charaktere, Gewalt, Folter und deren Auswirkungen sind nicht erlaubt. Dabei ist es gleich, ob es sich um Original-Darstellungen oder künstlerische Umsetzungen (z.B. Fotos mit Kunstblut oder Zeichnungen) handelt.

Bilder in Texten:
Bilder sind ausschließlich über oder unter dem Text eines Kapitels erlaubt, dürfen jedoch den Fließtext nicht unterbrechen. Achtet auch darauf, dass das Bild vom Format her angemessen ist.
Auch hier gilt zu beachten, dass nur selbst erstellte Bilder oder Bilder, bei denen euch der Urheber seine ausdrückliche Erlaubnis erteilt hat, verwendet werden dürfen. Die Funktion soll dazu dienen, Texte optisch aufzuwerten. Wir möchten nicht, dass sie als Entschuldigung verwendet wird, Beschreibungen in die Texte einzufügen.

Links in Texten: Pro Kapitel sind maximal zwei Links erlaubt – mit Schwerpunkt auf sog. Trailern oder Musik, die zum Schreiben inspiriert hat -, da es nicht Sinn einer Autorencommunity ist, die Figuren oder ihre Umwelt zu verlinken. Wir möchten unsere Autoren ermutigen, den Inhalt ihrer Texte zu beschreiben.
Bitte achtet auch hier darauf, dass das verlinkte Material nicht gegen die Regeln von myfanfiction.net verstößt.


~


5. Community-Features

Wenn ihr ein Anliegen habt, schaut bitte zuerst im Forum und den Hilfetexten nach oder bittet die Moderatoren um Hilfe.

Bitte überprüft, ehe ihr ein Topic im Forum oder einer Gruppe erstellt, ob zu eurem gewünschten Thema schon etwas vorhanden ist. Gruppen zu hier geposteten Geschichten, eurem Freundeskreis/eurer Klasse oder ähnlichem werden von uns nicht unterstützt. Bitte benutzt für solche Sachen soziale Netzwerke.

Hassgruppen und -postings jeglicher Art sind verboten und ziehen Sanktionen nach sich.

Die Bewertungsfunktion auf myfanfiction.net, mit der es möglich ist, Sterne an Texte zu vergeben, umfasst einen bis fünf Sterne. Zusätzlich bitten wir unsere User um eine Erklärung ihrer Entscheidung in Form einer Rezension, um zu gewährleisten, dass die Autoren wissen, was an ihrem Text ausschlaggebend für die Wertung war.