Über mich

Warum schreiben?
Das habe ich mich schon oft gefragt.

Vielleicht, um Ideen und Gedanken zu notieren, Geschichen Leben einzuhauchen. Um Figuren zu erschaffen oder einfach vor der Welt zu fliehen.
Vielleicht, weil da mal der Lesestoff ausgeht, vielleicht um gehört zu werden oder einfach nur, um anderen auch ein bisschen Zeit in fremden Gedanken zu schenken.
Sicherlich um Spaß zu haben, manchmal um besser zu werden und mich selbst zu üben.

Ganz sicherlich von allem ein Bisschen.

Außerdem finde ich es wichtig, zu kritisieren, Kritik zu bekommen, Fehler zu machen und diese zu überdenken. Ja, vielleicht schreibe ich vor allem, um etwas zu lernen. Über mich, über die Fantasie und über die Welt der Buchstaben. :-)

Pinnwand

 
wolkenloch vor 1 Mon.
Du bist so lieb, danke Dir sehr herzlich!!! Ich hoffe, Du hast nicht allzu viel Stress derzeit mit dem Lernen für die Prüfungen und viel Kraft geschöpft im Urlaub. Schönen, erholsamen Abend wolkenloch
wolkenloch vor 2 Mon.
Ich war übrigens am vergangenen Dienstag mit Joanna Lumley auch in Indien! Auf ARTE lief da eine höchst interessante Doku-Serie über dieses facettenreiche Land. Natürlich war ich da in Gedanken bei Dir. Stimmt, jetzt, wo Du es sagst: Ich habe da Affen gesehen, die auf Autos herumgeturnt sind. Weißschulterkapuziener gibt es vorwiegend nur in Mittelamerika, weiß ich inzwischen. Liebe Grüße, wolkenloch
wolkenloch vor 2 Mon.
Äffchen in Delhi meinst du? Wo denn? Im Zoo vielleicht? Doch nicht in den Straßen, oder? Das süße Aeffle auf deinem Cover ist ein Weißschulterkapuziner. Gibt es solche in Indien? Das muss ich gleich mal googlen. Liebe Grüße zurück und komme wohlbehalten wieder heim.
wolkenloch vor 2 Mon.
Schöne Grüße nach Delhi.
freakontour vor 3 Mon.
Hallo aeffle, vielen lieben Dank für die Glückwünsche im Doppelpack :) Mal sehen, was mich nun so erwartet ;) Liebe Grüße, das Löwenkind
wolkenloch vor 4 Mon.
Ich meinte natürlich: Basta!
wolkenloch vor 4 Mon.
Hallo aeffle, eigentlich wollte ich diesen Text in die Nachrichten an Dich reinstellen. Hat aber leider wieder einmal nicht geklappt. Ich mache da etwas total falsch, denke ich. Aber, was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr. Du musst nicht rot werden. Bitte! Ich betreibe keine Schönmalerei, wenn ich Dir Komplimente zu Deinen Arbeiten mache. Ich meine es echt ehrlich, wenn ich sage, dass mir ALLE deine Arbeiten, die Du auf Myff veröffentlicht hast, gefallen. Es ist nun mal so! Eben habe ich erneut im Tintentänzer die Fabel vom Dachs und dem Raben gelesen. Sie ist ausgezeichnet. Du hast gute, breitgefächerte Idee und setzt sie dann auch immer wunderbar um, wie Du im Tintentänzer sehr gut unter Beweis stellst. Und was deinen Schreibstil angeht, er gefällt mir einfach, pasta! Andererseits, wer hat mich, seitdem ich meine kleinen Schreibereien auf Myff veröffentliche, immer und immer wieder mit zahlreichen Rückmeldungen und Kommentaren korrigiert und motiviert? Ohne Dich gäbe es mich schon lange nicht mehr unter Euch. Ich hätte schon längst aufgegeben, denn ich passe altersmäßig eigentlich überhaupt nicht ins Profil von Myff. Wer weiß, ob ich mich getraut hätte, im Adventskalender mitzumischen, wenn Du mich nicht dazu angespornt hättest? Auch dafür bin ich Dir sehr dankbar. Mit einem jungen Menschen wie Dir durch die gemeinsame Schreibleidenschaft zusammengefunden zu haben, erfüllt mich mit viel ehrlicher Freude. Ich tue mich ziemlich schwer in Kommentieren von Texten, hast Du sicher schon bemerkt. Alles will eben gelernt sein! Verzeih also, wenn ich es nicht gut schaffe, Deine Arbeiten in Worten so zu würdigen, wie sie es sicher verdient hätten. Du kannst auch das viel besser. Nein bitte, jetzt keine falsche Bescheidenheit! Liebe Grüße wolkenloch
wolkenloch vor 4 Mon.
Vielen herzlichen Dank für Dein Lob, aeffle! Du hast meine kleine Katzengeschichte auf Deiner Profilseite empflohlen. Das erfüllt mich mit großer Freude. Ich gebe mir deshalb Mühe, Dich nicht zu enttäuschen. Ich habe eben Dein neu verfasstes Kapitel gelesen und war begeistert. Du hast sehr viel Talent und Deine Art des Schreibens ist so viel besser als meine. Ganz ehrlich, ich kann das Lob nur zurückgeben. Liebe Grüße
wolkenloch vor 4 Mon.
Hallo aeffle, Ich habe mehrmals Antworten unter deinem Kommentar in meiner Geschichte gelöscht, weil ich es, ich weiß nicht aus welchem Grund, nicht geschafft habe, korrekt zu antworten. Die zwei letzten Kapitel habe ich, wie angekündigt, nachgebessert. Ich habe Deine stets wertvollen Ratschläge befolgt und habe vor allen im letzten Kapitel zwischen Rosso und Priska den Dialog und ihre Gefühle dabei viel ausführlicher bearbeitet. Meiner Meinung nach ist es nun wesentlich besser. Was denkst Du darüber? Meine Geschichte ist von der Sicht Rossus aus eine harsche Kritik an der Kastration, bzw. Sterilisation, - gewiss. Genau das wollte die Geschichte aber auch erreichen, – zum Nachdenken – anspornen. Tierschützer werden mir den Hals umdrehen, denke ich. Trotzdem bin ich der Meinung, wie kann der Mensch einem Tier Grausamkeiten antun, die unter uns Zweibeinern gegen alle Gesetze der Menschlichkeit verstoßen würden und völlig undenkbar wären? Weil Tiere keine Intelligenz besitzen, keine Gefühle, wehrlos sind, weil sie nicht reden können, um zu protestieren? Sie müssten uns hassen, ...verachten. Jedoch - sagt man -, besitzen Tiere diese Emotionen nicht. Sind wir uns da so sicher?
Osterhaserl vor 4 Mon.
Oh und ein "Hallo Aeffle" noch schnell hinterher ;)
Osterhaserl vor 4 Mon.
Eine Fettpfanne ist ein tiefes Backblech und du hast dessen Funktion direkt korrekt erkannt. Es kommt unter den Gitterrost, wenn man einen Braten macht. Du kannst aber auch eine Metallauflaufform nutzen. Wichtig ist eben, dass sie schnell hochheizen kann. Eine Glas- oder Porzellanform ist nicht geeignet.
Osterhaserl vor 4 Mon.
Huhu du, ich find das Rezept zum Zubereiten von weißem Spargel recht gut. Allerdings gebe ich noch einen Hauch geriebene Bio-Limettenschale dazu. Allerdings braucht es bei mir im vorgeheizten Ofen nur 20 min. Könnte aber auch daran liegen, dass ich es in der Fettpfanne mache (größere Portion eben). http://www.chefkoch.de/rezepte/1417641246603822/Spargel-aus-dem-Ofen-ideal-fuer-Gaeste.html
wolkenloch vor 4 Mon.
Salut aeffle, entschuldige bitte, das Wort Freizeitstress habe ich wohl falsch verstanden. Ich dachte schon, du hast auch Stress außerhalb deiner Arbeit in der Freizeit. Ich fuhr früher auch sehr gerne mit dem Rad. Hier ist das weniger gut möglich, oder ich bekomme einen Herzinfarkt, wenn ich unseren Berg raufradle bei der derzeitigen Hitze. So sportlich bin ich nicht mehr. Ich gehe lieber wandern. Da gibt es hier zahlreiche wunderbare Möglichkeiten. Ja, die zwei letzten Kapitel werde ich ganz sicher überarbeiten. Wann ich dafür aber Zeit haben werde, weiß ich noch nicht genau. Derzeit habe ich Urlaubsgäste und anschließend bin ich eine Woche in Italien. Es wird also etwas dauern, fürchte ich. Liebe Grüße, wolkenloch
wolkenloch vor 4 Mon.
Lass Dir nur Zeit. Du hattest Wichtigeres um die Ohren, als Rückmeldungen über eine Katzengeschichten zu schreiben. Wie gesagt, die letzten Kapitel möchte ich sowieso noch ergänzen.Ich hoffe, auch Du kannst bald eine Auszeit nehmen und irgendwo an einem schönen Ort Deine Batterien neu aufladen. Bis bald wolkenloch
wolkenloch vor 4 Mon.
Salut aeffle, alles gut hier bei mir. Ich dachte mir schon, dass Du sehr beschäftigt bist. Es ist Prüfungszeit; bestimmt ist bei Dir alles prima gelaufen. Du bist ein sehr gewissenhafter Mensch, denke ich und Du hast Dich gut darauf vorbereitet, sodass gar nichts schiefgehen konnte. Ich freu mich schon, wenn Du wieder schreibst und ich etwas von Dir lesen darf. In der letzten Zeit habe ich deine Arbeiten vermisst. Ich komme derzeit nicht recht voran mit meiner Geschichte. Die letzten zwei Kapitel gefallen mir nicht ganz und ich habe vor, noch etwas daran zu arbeiten, bevor ich überhaupt daran denke, weiter zu schreiben. In zwei Wochen fahren wir nach Rom zu Freunden, die dort arbeiten. Darauf freue ich mich schon riesig. Diese Stadt ist ein einziges Museum. Und Nachts durch die Straßen schlendern und dabei Eis essen, super! Liebe Grüße wölkchen
wolkenloch vor 5 Mon.
Hallo aeffle, es ist lange her, seitdem ich Dir das letztesmal geschrieben habe. Die Zeit rennt mir einfach davon. Ich hoffe, bei Dir ist alles okey: Kein Stress im Studium oder Berufsleben, usw.! Wie gesagt..., ich wollte Dir einfach einmal wieder ein paar liebe Grüße schicken. wolkenloch
wolkenloch vor 6 Mon.
Guten Morgen aeffle, das Angebot der Freundschaft weiß ich tief zu schätzen. Es mag jetzt an dieser Stelle vielleicht etwas pathetisch klingen, aber Du bist schon lange meine Freundin, Du hast es nur nicht gewusst. Ich traue mich Dir an dieser Stelle auch zu sagen, dass ich Dein Coverbild sehr ausdrücksvoll finde und es sagt mir mehr als tausend schöne Worte über Dich. Liebe Grüße liebe Freundin, wolkenloch
wolkenloch vor 6 Mon.
Hallo aeffle, das Wetter zu Ostern scheint den Vorhersagen nach recht angenehm zu werden. Es wird aber auch hier in den nächsten Tagen wieder kälter -hoffentlich nicht zu kalt, denn ich habe in den vergangenen Tagen die Tomatensetzlinge in den Garten gepflanzt und Salat usw. gesät. Außerdem sind derzeit viele Osterurlauber hier, denen ich natürlich wünsche, dass sie schönes Wetter haben. Zum Schreiben bin ich diese Woche nicht gekommen. Derzeit mache ich alles lieber als das, obwohl mir Rossus Geschichte nicht mehr aus dem Kopf geht. Liebe Grüße und viel Spaß beim Eiersuchen morgen. wolkenloch
wolkenloch vor 6 Mon.
Frohe Ostern, aeffle!
cryptickid vor 7 Mon.
Hallo aeffle :) ich gehöre auch zu den Klicks deiner neusten Kapitel :) Armer Corvan, wird er etwa zum Bösen? Der Titel gefällt mir gut, allerdings habe ich die Dornen etwas vermisst ;) Oder habe ich sie überlesen? Oder ist das bildlich gemeint? Der Stachel sitzt tief. Wird der böse Magier das ausnutzen? Und jeder versteht, wenn du wieder eine Paus einlegst. Dafür hast du zwei sehr schöne Kapitel geschrieben . Vielen Dank :)