Farewell

vor 7 Tagen
Als sich Ville und Joao zum ersten Mal begegnen wissen sie nichts über den anderen, spüren aber, dass sie für einander bestimmt sind. Doch welches verhängnisvolle, gefährliche Geheimnis verbirgt der junge Mann, der ohne Vergangenheit oder einen Namen in Helsinki auftaucht? So let me kiss & tell TheWind
HIM Drama P18-M+M Mystery In Arbeit

Prolog

Sie gaben mir einen Namen. Einen sehr alten Namen. Im längst versunkenen Babylon wurde die Venus als Tagesstern bezeichnet. So nannten sie mich. Oder auch den Sohn der Morgendämmerung. Den Morgenstern. Andere Völker nannten mich Phosphoros, den Lichtträger. Oder den Lichtbringer.
Heute bin ich keins von all dem. Ich habe mich von der Welt abgewandt. Ich wurde verbannt, gehasst und verjagt. Aber ich überlebte. Ich bin älter als die Menschheit, oder der Himmel, unter dem sie lebt. Älter als der Wind, oder das Wasser.
Meinen wahren Namen werde ich nicht preisgeben. Wussten doch schon die alten Babylonier, welche Macht ein Name besitzt. Und doch... vielleicht wird eines Tages dieser Augenblick kommen, in dem ich mich nach meinem richtigen Namen sehnen werde, und auch danach, mit ihm angesprochen zu werden. Mich mit ihm vereinen zu können. Nach so langer, langer Zeit in Dunkelheit und Schande.
Zeit ist für mich bedeutungslos geworden. Es ist bloß ein Wimpernschlag, ein Atemzug. Vorbei. Oh du schöne Welt, wie gerne würde ich dir beim Untergang zuschauen. Und doch erfreue ich mich noch immer an jedem neuen Sonnenaufgang. Seufzend betrachte ich das helle, frische Licht, das alles mit seinem Zauber überzieht. Alles wirkt wie reingewaschen. Oder neu erschaffen. Wie am ersten Tag, wo alles entstand.
Haben die Menschen mich vergessen? Mich? Den Morgenstern? Bin ich nicht mehr anbetungswürdig? Bin ich bloß noch ein düsterer Schatten? Früher... da priesen sie mich und meinen alten Namen. Jetzt ist er in Vergessenheit geraten. Und damit auch meine alte Geschichte...

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Tarvo 07. Aug 2017

Hei! I am back! It was only one short trip to a birthday party...
Oh voi! Nun habe ich die verdammte Gänsehaut! Denke wir haben ähnliche Erfahrungen machen müssen...So was kann man, glaube ich nur schreiben oder beschreiben nach gewissen Erlebnissen...ich für meinen Teil habe es genauso gemacht und es mir von der schmerzenden Seele geschrieben (so gut es eben ging, neben meiner damaligen Flucht nach Suomi,was das beste war, was ich tun konnte)Bin allerdings talentfreier und nicht so routiniert dabei...(however).Kann meine Story nicht veröffentlichen, ist einfach irgendwie zu persönlich (maybe one day?!)Aber ähnlich "verrückt":) Dunkelheit, Mystik und die Melancholie ziehen mich auch magisch an...lassen mich leben...Habe autobiographische Dinge verschleiert einfließen lassen, dachte ebenfalls nur ich "ticke" so! So habe ich mit einigen brutalen Menschen irgendwie abgerechnet...
Deine Geschichten haben mich inspiriert und motiviert an einer Fortzetzung zu arbeiten:)Kiitos dafür!!
Deine Kombination (den Rahmen) mit unseren Finnen finde ich übrigends absolut passend! "Farewell" hilft auf jeden Fall den Schock der Auflösung zu verarbeiten. Werde im Dezember wohl noch mit Tränen kämpfen müssen:(
Danke,daß du deine Gefühle, Gedanken und Fantasie teilen kannst! Your stories touch my dark soul...Tarvo

Tarvo 03. Aug 2017

Terve!Mitä? Machst du Witze? Dein Schreibstil, deine Emotionen und genau gerade das zwischen den Zeilen! Du schreibst unglaublich gut! Inspirierst mich dadurch sehr! Ich habe mittlerweile glaube fast alle deine Geschichten gelesen... und bin total verzaubert! Die Mischung aus Leid und Liebe... deine genaue Szenenbeschreibungen...die Charaktere, es passt einfach alles! Kann mir kaum vorstellen das nur ich das so sehe! Zweifel nicht an dir!Ich fühle die Storys immer richtig mit! Manche beschriebenen Erfahrungen musste ich leider am eigenen Leib machen...vielleicht ein weiterer Grund warum ich so mitgerissen bin! Ville ist ja hin und weg! Freu mich auf die Fortsetzung! Ja und Schweden war Klasse! Nächste Reise...Helsinki!!! Yeah! Meine zweite Heimat! Habe dort ne Weile gewohnt und gearbeitet...freu mich schon!! Mach weiter so!Hei,hei ja hyvää iltaa! Thank you so much! Kiit! T. :)

TheWind 04. Aug 2017
bin wirklich sehr sehr sehr gerührt und habe Gänsehaut bekommen, als ich deinen Post gelesen habe :-) Dankeschön!!!! Irgendwann habe ich einfach nur noch für mich und drauf los geschrieben, ungeschönt, und habe dabei gemerkt, dass mich besonders die dunklen, tragischen Dinge anziehen. Ich mag einfach keine Happy Ends, und über das alltägliche zu schreiben, deshalb sind meine Storys auch sehr verrückt (das weiß ich :-) ) aber vieles muss einfach im übertragenen Sinn gesehen werden und ich finde mich in vielen Dingen wieder. Meine Storys sind meine einzige Art und Weise wie ich viele Dinge verarbeiten kann (zum Glück ist nicht alles so passiert wie ich es geschrieben habe, aber in ähnlicher oder verzerrter, abgewandelter Form). Ich danke dir wirklich für deine Worte! Und freue mich riesig, dass es dich inspiriert oO :-) Oh Helsinki... wow... super schön! Und wünsche dir ganz viel Spaß und eine schöne Zeit!!! Kiitos :-)
Tarvo 28. Jul 2017

Moi! Nice! Es geht spannend weiter! Oh, Linde ist echt gefrustet! Sehr cool geschrieben! Bin schon ganz aufgeregt wie es mit Ville und dem Fremden weitergeht! Du beschreibst alle Personen echt realistisch! Könnte mir denken das sie wirklich ähnlich denken und fühlen würden...sehr gut reingefühlt...Anteeks, das ich mich jetzt erst melde...bin grad aus Schweden wieder da..paljon kiitoksia ja kippis! T. :)

TheWind 03. Aug 2017
hey :-) wow bin etwas sprachlos... danke!! Ich sehe die story wie gesagt als Film vor mir, ka ob es gut rüber kommt :-( Hatte irgendwie nie so das gefühl, als ob es jemanden wirklich gefallen würde, ob es jemand geben würde, der die Dinge auch zwischen den Zeilen lesen würde. Danke!! oh Schweden :-) Kippis :-)