"Was wäre, wenn..." - Ein Miraculous-Adventskalender

vor 5 Mon.
Wir sind uns alle einig; manchmal schießen Ladybug und Cat Noir, beziehungsweise ihre wahren Identitäten Marinette und Adrien, nur haarscharf daran vorbei zu erfahren, wer der Andere in Wirklichkeit ist. Manchmal ist es nur ein Detail, eine sehr lange Leitung oder pure Ignoranz. Was wäre, wenn… ist mein diesjähriger Adventskalender, der off..
Bemerkung des Authors: Hey, ich hoffe ihr hattet gestern einen schönen Nikolaus? ^^ Heute schauen wir mal in die Folge: "Timebreaker". Viel Spaß!

Siebtes Türchen

Was wäre, wenn Marinette ihren Augen nicht getraut hätte?


„Gib sie Adrien zurück Chloé!“, verlangte Marinette bestimmt und warf ihrer Klassenkameradin einen missbilligenden Blick zu. Die Tochter des Bürgermeisters hatte sich mal wieder einen Spaß daraus gemacht und die Gelegenheit genutzt etwas zu lästern, eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen.

„Meine Uhr!“, schrie plötzlich eine wütende Stimme und ein Mädchen in einem grünen Ganzkörperanzug, mit passendem Helm und Rollerblades sprang von einer Mauer hinter den Schülern herunter und zog somit die Aufmerksamkeit der Anwesenden Schüler auf sich, die sich zu der Wette zwischen Kim und Alix eingefunden hatten.

Ladybug, die ebenfalls auf der Mauer stand, brüllte so laut sie konnte: „Chloé, weg mit der Uhr!“, um diese zu warnen.

Vor lauter Schreck ließ die Blondine das Schmuckstück fallen und es zerschellte auf dem Boden, kaum, dass Timebreaker unten angekommen war und ihr entsetzter Schrei hallte über den Platz. „Ladybug, diesmal ist es deine schuld!“ Anklagend zeigte sie mit dem Finger nach oben, wo die Heldin immer noch stand und überlegte, was sie am besten tun sollte.

Die Umstehenden folgten mit ihren Blicken der Richtung die sie anzeigte und die Marinette, die unten bei ihnen stand, starrte perplex auf ihr eigenes Helden-Ich und war fassungslos. Am liebsten hätte sie sich die Augen gerieben oder sich selbst gekneift. „Wer bist du?“, stammelte sie perplex und alle Aufmerksamkeit richtete sich mit einem Mal auf sie.

„Was soll das heißen Marinette, das ist Ladybug“, sagte Alya verständnislos und blickte sie mit hochgezogener Augenbraue an, ihr Tonfall verriet eindeutig, dass sie am Geisteszustand ihrer Freundin zweifelte.

„Nein, ist sie nicht!“, entfuhr es Marinette energisch, ohne darüber nachzudenken, was sie da gerade tat. Ein leises, aber bestimmtest Räuspern aus ihrer Umhängetasche ignorierte sie.

Chloé drängelte sich zu den Beiden vor und mischte sich in die Diskussion mit ein. „Natürlich ist das Ladybug, du hast ja gar keine Ahnung. Ich muss es wissen, ich bin ihr größter Fan.“

Marinette wusste natürlich nichts von der Zeitreise und hatte auch keine wirkliche Idee, wie sie ihren Freunden beweisen sollte, dass das eben nicht Ladybug sein konnte. Alles was ihr blieb, war ihre Freunde zu beschwören ihr zu glauben. „Vertraut mir einfach Leute, sie kann nicht die echte Ladybug sein.“

„Woher willst du das denn eigentlich so genau wissen?“, fragte Alya sie in einem zweifelnden Tonfall und musterte sie eindringlich. Auch die anderen Klassenkameraden begannen ähnliche Sätze zu murmeln und betrachteten sie neugierig, inklusive ihres heimlichen Schwarmes Adrien, in dessen Gegenwart sie immer nervös wurde.

„I-Ich, ich…“, begann sie zu stammeln und trat vor Schreck einen Schritt zurück. Hektisch begann ihr Gehirn nach einer Lösung zu suchen, aber scheinbar vergebens.

Oh Mist, dachte Marinette, als ihr der eigene Fehler bewusst wurde.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Rainbow7 21. Feb 2018

Hey du!

Ich habe jetzt deinen kompletten Adventskalender gelesen und finde ihn nach wie vor wirklich süß! Die letzten beiden Türchen finde ich mit am Besten :) Sie sind immer noch kurz aber mit einer etwas ausführlicheren Handlung vor und nach deiner gewählten Szene. Das finde ich gerade so kurz vor Weihnachten sehr schön und passend ^^

So, und jetzt kann ich mich auch bald wieder den neuen Kapiteln in deiner ff widmen :)

LG Rain

Bloona 02. Mar 2018
Huhu, die letzten beiden Türchen haben auch mit am Meisten hergegeben und für Türchen 24 gehört sich auch ein würdiges Finale. ^^ Hätte nicht gedacht, dass der Kalender nach Weihnachten noch gelesen wird, aber ich freue mich natürlich darüber und auch, dass er dir gefallen hat. ;) Liebe Grüße Bloona
Rainbow7 06. Feb 2018

Huh, Hallo!

zur Feier meiner Semesterferien und der neuen Folgen (war der Glaciator nicht der Wahnsinn??? Also, ich meine natürlich die Folge, nicht den Bösewicht..... Krass. Einfach krass!!) lese ich eeeendlich deinen Kalender und anschließend dann auch deine ff weiter. Ähem.

Ich bin gerade beim zehnten Türchen und die Idee, die du hier verwoben hast, fand ich bis jetzt ehrlich mit am besten! Einfach cool, das über die beiden Kwamis laufen zu lassen!

So, ich werde jetzt gleich mal weiter lesen ^^

LG Rain

Rainbow7 06. Feb 2018
Ach ja, und irgendwie mag ich diesen letzten Satz: ,,Sie ist es, nicht wahr?" :)
Bloona 11. Feb 2018
Hey, definitiv! Die neuen Folgen haben es echt in sich und toppen die Alten teilweise um einige Punkte ;) Freut mich das der Kalender auch off-the-Jahreszeit (xD) noch Spaß macht. Und gerade hier konnte ich mir so herrlich vorstellen, wie Plagg es versaut :P Und natürlich, war es an Offensichtlichkeit nicht zu übertreffen, wenn Marinette dann aus dem Klassenzimmer käme. xD Vielen lieben Dank fürs treue Lesen meiner Storys ^^ Viele Grüße und schöne Ferien ;)
20. Dec 2017

Oh wie cool *.*
Du hast einen echt schönen Schreibstil und mir gefällt die Idee wirklich sehr.
Ich finde Kurzgeschichten immer sehr schwer zu schreiben, aber du hast einen schönen Einstieg und auch das Ende gefällt mir sehr gut. Vom Mittelteil gar nicht zu reden ^^

Bloona 20. Dec 2017
Vielen Dank :) Das freut mich wirklich sehr. ^^