Suffocated by life

vor 11 Mon.
Erstickt am Leben, am Gestank des ewigen Hin und Hers. Zerstört vom täglichen Trott. | Eine Sammlung an 'Gedichten'.
Trauriges (Poesie) P16 Slash In Arbeit

Das selbst gemalte Spiegelbild

Das selbst gemalte Spiegelbild

Aufgestanden.

Bin der Bürgermeister meines Lebens,
erste Amtshandlung: halbe Packung Aspirin zwischen den Zähnen,
Kampf gegen Dröhnen im Kopf.
„Du packst das schon.“, gemurmelt im Halbschlaf.

3 Uhr früh und die Gedanken schweben, frei durch den Raum,
bin auf Aspirin...
Siehst du, da schwebt unser letzter gemeinsamer Tag,
sollte schön werden, doch wurde leider zerstört.

Und ich lieg' hier kaputt, zerfallen und high,
weiß nicht was los mit mir ist,
steh auf und dann seh' ich nur eins:

Ich schau auf mein selbst gemaltes Spiegelbild,
Trauer, Hass, Neid, Schmerz,
blicken zurück.
Mein selbst gemaltes Spiegelbild, voller Wut, voller Angst,
in schwarz und rot gehalten.
Es starrt mich an, ich starre zurück, weiß nicht was das sein soll,
ich erkenne mich nicht!

Mein Leben schwebt an mir vorbei,
hier und da ein wenig Sonne,
sonst nur Schatten, Regen und Schein.

Warum hat mir damals niemand gesagt wie
das Leben wirklich ist, ich wär ausgestiegen,
gegangen, jetzt weiß ich nicht mehr wie ich das hinkrieg'!

Und da schwebt wieder ein Tag von uns beiden,
ich sagte dir wie ich fühle,
doch du hast nur gelacht und gemeint:
„Ich bin zu jung um mich festzulegen.“

Und ich lieg' hier kaputt, zerfallen und high,
weiß nicht was los mit mir ist,
steh auf und dann seh' ich nur eins:

Ich schau auf mein selbst gemaltes Spiegelbild,
Trauer, Hass, Neid, Schmerz,
blicken zurück.
Mein selbst gemaltes Spiegelbild, voller Wut, voller Angst,
in schwarz und rot gehalten.
Es starrt mich an, ich starre zurück, weiß nicht was das sein soll,
ich erkenne mich nicht!

Und dann, mitten in dieser dunklen Nacht,
ein Lichtschein,
doch ich sehe ihn nicht mehr,
denn ich schlafe ein.
Seelig, ruhig, frei von allem.

Ein Schlaf, ich träume von dir.
Ein Schlaf, bin high von Aspirin.
Ein Schlaf, der unendlich scheint.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
17. Jan 2015

.. "Hollywood life" ist einfach so überkrass echt Hollywood ... Ich verabscheue dieses Stadt, seit Ich das erste Mal einen Fuß auf ihre Straßen gesetzt hab'. Und Du bringst all ihre Fehler voll auf den Punkt.
Es ist so echt, und Ich musste plötzlich an so viele Dinge denken. An sowas wie Nationalstolz, an Lügen und Intrigen, an Oberflächlichkeit. Und Ich hab' mich irgendwie geschämt.

Und "Club der toten Dichter" ... krass, einfach nur. Das ist so ein Text, den Ich ausdrucken und bei Uns in die Uni hängen würde. Damit die Inkompetenz meiner Fakultät endlich auch mal hinter das Offensichtliche schaut ...

Kruemelkeksmonster 05. Mar 2014

Einfach wunderbar tröstend und beschreibt meine derzeitige Lage perfekt.

Leukothea 04. Feb 2014

perfekt.