Harry Potter und die anderen Welten

20.02.17 20:35
Harry Potter und seine Freunde sind im 5. Jahr. Die Story aus dem Buch/Film bleibt doch werde ich sie etwas ändern. Harry, Ron und Hermine treffen auf die Shadowhunters. Die Shadowhunters sind noch auf der Suche Valentin zu vernichten. So helfen sich die 2 verschiedenen Welten.
Harry Potter Chroniken der Unterwelt / Shadowhunters Fantasy P12 Romanze In Arbeit
Inhaltsverzeichnis
Bemerkung des Authors: Das hier ist meine sozusagen erste FF. Denn die letzte hatte ich schon nach einem Kapitel gelöscht. Ich würde mich sehr über Kommentare freuen. Denn ich möchte mich immer verbessernxD Lg Goldenstars

Die Begegnung

Harry, Hermine, Ron und Mister Weasly liefen durch London. Viele Leute drängten sich in einen Laden. Auf einem Schild stand groß Schlussverkauf. Doch dort wollten sie nicht hin. Sie waren auf dem Weg zur Winkelgasse. Harry freute sich wieder auf ein weiteres neues Jahr in Hogwarts. Jetzt kammen sie ins 5. Jahr und der Abschied von Hogwarts kam immer näher. Das stimmte Harry etwas traurig. Seine Anhörung war jetzt schon 2 Wochen her und er fragte sich immer noch warum Dumbeldore nicht mit ihm reden wollte. Hinzu kam noch das er immer noch über Cedric trauerte. "Harry?", fragte Hermine und legte eine Hand auf seine Schulter. Harry zuckte zusammen. "Tut mir leid. Ich war nur in Gedanken.", sagte er und sie gingen weiter. Durch den tropfenden Kessel hindurch, denn Harry noch nie so richtig mochte, bis zur Mauer die zur Winkelgasse führte. Als Harry in der Winkelgasse stand wurde ihm warm ums Herz. Er fühlte sich wieder wie Zuhause. Alle Leute lachten und so musste Harry unwillkürlich grinsen. Das Trio machte ihre Erledigungen. Als sie fertig waren gaben sie ihre Tüten Mister Weasly, der dann zum Fuchsbau apperierte. Harry, Ron und Hermine blieben allerdings noch um ein Eis in ihrem lieblings Eiscafé zu essen. Als sie fertig waren bemerkten sie das es langsam dunkel wurde und die 3 machten sich auf den Weg nachhause. Diesmal gingen sie noch ein bisschen durch London spazieren. Plötzlich hörte Harry jemanden stöhnen und rannte ohne zu überlegen los. Dann sah er plötzlich ein Mädchen das von 3 Männern an die Wand gedrückt wurde. Der eine hatte seine Hand um den Hals des Mädchen. Sofort schlug Harry den Mann, der dann das Mädchen sofort vom Hals abließ. Hermine und Ron kammen und sahen der Scene zu die sich ihnen gerade bot. "Hey könnt ihr mir mal endlich helfen?", fragte Harry. Seine Nase blutete. Hermine wollte den Zauberstab rausholen, doch Harry rief: "Nicht." Denn sonst müsste sie auch zu einer Annhörung weil sie in der Gegenwart von einem Muggel gezaubert hatte. Zu dritt schafften sie es die Männer in die Flucht zu schlagen. Schweißtropfen hatten sich auf Harrys Stirn gebildet und sein Gesicht war Blut verschmirt. Aus dem Augen winkel sah er wie das Mädchen drohte zusammenzuklappen. Harry rannte schnell zu ihr hin und fing sie auf bevor sie auf den Boden knallte.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
GwendeBoer2004 22. Feb 2017

Hey,

Ich finde dir Idee, Harry Potter mit den Shadowhunters zu verbinden, cool.
Die Umsetzung ist auch nicht schlecht.

Dass diesmal nicht Clary sondern Isabelle im Mittelpunkt steht, ist auch gut.

Mehr fällt mir momentan nicht ein...

LG,Gwe

GwendeBoer2004 22. Feb 2017
*Gwen
Gelöschte Antwort
goldenstars 23. Feb 2017
Danke für dein liebes Rewie. Ich werde weierhin versuchen meinen Schreibstil zu verbessern. Isabelle mochte ich schon immer:3