Träume

21.09.13 00:12
Noch ein altes Gedicht, diesmal auf Deutsch:) Es ist in drei Teile aufgeteilt, man kann aber auch jeden Teil als einzelnes Gedicht sehen bzw. lesen Danke schon mal im Voraus! eure littledreamingheart:*
Unsortierte Poesie (Mod-Rubrik!) P12 Abenteuer Beendet
Inhaltsverzeichnis

Traum 1

Traum 1

ich muss aufwachen
aus diesem traum

er ist schrecklich,
bringt mich zur verzweiflung

was kann ich tun,
damit es aufhört?

alles ist verloren,
verschwunden

sie haben mich ausgenutzt,
als könnten sie mich kontrollieren

aber ich habe widerstand geleistet
und meine strafe bekommen

jetzt bin ich hier
in einem gefängnis aus qual

es wurde gebaut um zu leiden
aber ich werde nicht aufgeben
ich werde kämpfen

gegen mich selbst

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
flare98 24. Oct 2013

Auch dieses gedicht ist sehr beeindruckend.
Diese Dramatik, Hoffnungslosigkeit, und dann die vorletzte zeile. Ich werde kämpfen. Diese eine Zeile bringt so eine Hoffnung in eine hoffnungslose Situation. Ein Licht am Ende des Tunnels.
Sehr schönes Gedicht!

22. Oct 2013

Okay, ich komme wieder mit meinem Lieblingswort, wenn ich nicht genau sagen kann, was ich von einer Sache halte: Es ist äußerst interessant.
Als einzelne Gedichte geben die einzelnen Texte wahrlich nicht viel her, in ihrer Gesamtheit allerdings ist es ein wirklich bemerkenswertes Werk. Ein Traum aus verschiedenen Blickwinkeln, die aber trotz allem das Selbe sehen. Dadurch baut sich eine subtile Dramatik auf, die mich irgendwie fasziniert. Es wirkt auf der einen Seite aussichtslos, aus diesem Traum zu entfliehen, andererseits baut sich aber auch Hoffnung auf, da man merkt, dass man nicht alleine ist.

MorticiansDaughter 28. Sep 2013

Ich kann gar nicht sagen welcher 'Traum' mir am besten gefällt.
Hmm ... ich tendiere aber zu Traum 1

glg