After Death

vor 10 Tagen
Wie sich herausstellte, war der Tote im Verlies der Malfoys nicht Peter Pettigrew. Es war sein Bruder Vince, der mithilfe des Vielsafttrankes teilweise Wurmschwanz' Stelle eingenommen hatte, weil Vince der Meinung war, dass es nichts ehrenvolleres gibt, als an der Seite Lord Voldemorts zu stehen, auch wenn er es nur als Diener tat. Wurmschwanz ..

Prolog

Großbritannien 1635

"Konzentriere dich Saphira!" Nero, der Älteste der 19-jährigen Vierlinge, welcher nun schon seit geraumer Zeit einen Wasserschwall durch den Dachboden saußen ließ, wurde allmählich ungeduldig. Er schnippte mit den Fingern und das durch Neros Konzentration zusammengehaltene Wasser sackte in sich zusammen und landete beabsichtigt auf Heaven.
  "Hör endlich auf damit!", zischte sie und begann mit graziösen Bewegungen ihrer Hände warme Luft zu bändigen und der ständige ermüdende Prozess des Trocknens fing von vorne an. Die Luft fuhr durch Heavens Kleidung und hob einzelne Strähnen ihrer hellblonden schulterlangen Haare an und föhnte sie. Was man ihr zugute halten musste, war ihre unermüdliche Geduld gegenüber ihren Geschwistern, doch irgendwann war auch diese erschöpft wie in diesem Fall. Durch eine kräftige Handbewegung ihrerseits schubste ein kleiner Sturm Nero gegen die massive Steinwand, stark genug, damit er den Aufprall spürte, jedoch nicht so fest um ihn zu verletzen.
Diese Reaktion entlockte Nero ein Lächeln. "Gut gemacht!"
  Auf einmal flammte ein kleiner Funke in Saphiras Hand auf, der allmählich zu einem kleinen Feuer wurde. Ihre Augen waren geschlossen und ihr Gesicht starr vor lauter Konzentration. Sie öffnete langsam die Augen und durch ihre Freude wurde das Feuer größer, sodass sie es in beiden Händen halten konnte, doch auf einmal verlor sie einen Teil ihrer Aufmerksamkeit, weil Eylo die Erde aus einem Blumentopf gehoben hatte, der dann scheppernd zu Boden gefallen war. Das Feuer verbrannte Saphiras Finger und sie zuckte zurück. Das Feuer landete auf dem Holzboden. "Nero!"
  Dieser reagierte sofort. Eine kleine Wasserfontäne löschte die Flammen. Nero ging auf seine Schwester zu. "Zeig mal."
  Die Haut war rot, aber es war nur die erste Hautschicht verbrannt. Nero kühlte ihre Hände, indem er sie in eine kalte Wasserkugel einschloss. Saphira seufzte erleichtert. Bewunderung machte sich auf ihrem Gesicht breit. "Du bist wirklich ein äußerst begabter Wasserbeherrscher."
  Er lächelte dankbar über das Lob. "Wir sind eins. Ich zwinge das Wasser selten zu etwas. Ich umgarne es. Jedes Element mag Bewunderung und jedes ist extrem mächtig, das dürfen wir niemals vergessen! Aber wir müssen wissen wer der Alpha ist. WIR haben die Kontrolle! Wir dürfen nicht zulassen, dass unser Element uns kontrolliert." An Eylo gewandt sagte er: "Räume bitte die Scherben weg."
  Dieser erwachte aus seiner Erstarrung, die seine Angst um seine Schwester verursacht hatte und kam der Bitte seines Bruders nach.
  Plötzlich klopfte es laut an der Haustür. Nero spähte aus dem kleinen Fenster. "Soldaten des Königs!"
  Die anderen Geschwister eilten zu ihm. Er wandte sich ihnen zu. "Wir gehen besser nach unten. Ich möchte wissen, was sie wollen."
  Unten angekommen gesellten sich die vier Geschwister zu ihren Eltern, sodass die gesamte Familie Williams vor dem Haus stand.
  Der Bote, der sich ebenfalls unter den Soldaten befand, trat vor. "Wir sind im Auftrag von König Karl dem 1. hier. Miss Williams, Sie werden aufgrund einiger Zeugenberichte der Hexerei bezichtigt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt!" Er gab den Wachen ein Zeichen, die ihr daraufhin Ketten anlegten. Sie wehrte sich nicht, weil es stimmte, dass sie eine Hexe war und es nur eine Frage der Zeit gewesen war, bis sie sie holen kamen. Ihr Mann und sie hatten häufig darüber gesprochen, doch trotz des flehenden Blickes den sie ihm zuwarf, der besagte ihre Gefangennahme zuzulassen, konnte er jetzt nicht tatenlos zusehen, wie seine Frau abgeführt und auf Befehl des Königs durch den Scheiterhaufen zum Tode verurteilt wurde. Er zog einen Dolch aus seiner Hose, doch die Soldaten bemerkten dies und ein Bogenschütze tötete ihn sofort.
  Erfüllt von Trauer und Hass stürzten sich jetzt auch die Geschwister in den Kampf um das Überleben ihrer Mutter.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
05. May 2019

Ich liebe Harry Potter!