Bitte sag mir es ist keine Liebesgeschichte!?

vor 4 Mon.
Als Lu in die zehnte Klasse kommt soll es der Start in ein neues Leben werden. Ihr bisheriges war vom Unglück gezeichnet. Jetzt soll alles Besser werden und tatsächlich wird sich ihr Leben komplett ändern. Doch ganz anders als das junge Mädchen mit der großen Fantasie es sich vorgestellt hat, denn die neue Lehrerin stellt ihre kleine unperfe..
Liebe/Romantik Romanze P16-F+F In Arbeit
Bemerkung des Authors: Hey, das hier ist für mich eine ganz neue Erfahrung. -Zum einen schreibe ich über eine Situation in der ich selbst schon einmal war. (Als Mädchen verliebt in eine Lehrerin. Kommt häufiger vor, als man denkt, aber ist doch ein sehr ausgeschwiegenes Thema) -Zum anderen ist es das erste Mal, dass ich überhaupt etwas zum Thema LGBTQ+ schriebe. (Ich selbst habe mit dem Thema "Meine Sexualität ist nicht normal" erst vor kurzem Bekanntschaft geschlossen. Und zum Thema Outing, weiß ich nicht, ob ich drüber lachen oder weinen soll - es war betrunken vor einer Freundin, dachte uns hört keiner, hab die Andere, die in der Küche stand vergessen und vielleicht auch etwas geschrieen, aber hey - jetzt ist es geschafft; mehr oder weniger) Also seit bitte nicht allzu streng. Sonst wünsche ich euch viel Spaß mit der Geschichte und würde mich sehr freuen, wenn ich mir Feedback dalasst, damit ich weiß, ob überhaupt jemand sie lesen möchte. Mit freundlichsten Grüßen, Fiby

Prolog

Kein "Hallo", kein "Alles Gute", kein "Guten Morgen" und erst recht kein "Hab dich lieb". Mein Vater verließ ohne auch nur ein Wort das Haus. Ich frühstückte währenddessen allein und öffnete ein Päckchen, dass auf meinem Platz lag. Ein neues Buch. Ehe ich mich versah begann ich mich in die Geschichte zu vertiefen und das Leben auszublenden.
Es war ein normaler Tag, so normal wie er eben sein konnte. Doch es war mein Geburtstag, aber gleichzeitig auch der Tag an dem meine Mutter starb, bei meiner Geburt. Der Tag an dem ich meinem Vater die Liebe seines Lebens nahm. "Alles Gute zum Geburtstag", kam Fiona, die Freundin meines Vaters, in das Wohnzimmer und drückte mich an sich. Fiona war eine Herzensgute Frau, was vermutlich auch der Grund war, weshalb sie es mit ihm aushielt. Er liebte meine Mutter. Er liebte sie wirklich. Und doch versucht er weiter zu machen, darum ist er mit ihr zusammen. Doch es ist nicht die Liebe. Nicht die, die er damals verlor. Und das merkt man beiden leider an.
Ich nuschelte schnell ein leises "Danke" bevor ich meine Nase wieder in mein Buch steckte. Ich feierte nicht, machte ich nie. Mit wem den auch? Freunde hatte ich keine. Das einzige Ritual war es frische Blumen auf das Grab meiner Mutter zu legen. Ein mal im Jahr musste ich dann doch hin. Sonst mied ich es, so gut es eben ging.
Mein Vater kam den ganzen Tag nicht zurück. Doch es störte mich nicht, viel zu sehr war ich in mein neues Buch vertieft. So waren wir halt. Ich laß für mein Leben gerne und mein Vater macht sein Ding. Am Abend aß ich gemeinsam mit Fiona, nachdem ich vom Friedhof wieder kam und packte noch meine Tasche. Morgen waren die Sommerferien zu Ende, was mich nicht sonderlich störte. Ich mochte Schule und konnte mich auch über meine Noten nicht beklagen. Zudem war es mein letztes Jahr, danach könnte ich frei hinaus in die Welt gehen. Was sollte schon im letzten Jahr passieren, was mich aus der Bahn werfen könnte? Es würde ein ruhiges Jahr werden und nach dem Jahr würden Ashley und Corinna sehen, dass sie nicht weit damit kommen würden andere immer runter zu machen. Jahrgangsbeste. Das war mein Ziel. Auf dem Podest stehen und als beste von allen genannt werden. Ihnen und meiner Familie zeigen, dass ich doch was konnte. Das letzte Jahr wird der Start für mein neues Leben, da war ich mir sicher und ich sollte recht behalten, doch könnte ich mir nicht mal in meinen wildesten Tagträumen vorstellen, wie mein neues Leben aussehen würde.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
11. May 2019

Wann geht es weiter????

Tigris 18. Oct 2017

Hi, ich bin neugierig geworden und hoffe bald weiter lesen zu können.
LG Tigris :)

ChrissyNovak 09. Oct 2017

Huhu,
Also ich fände es schön wenn du weiter schreibst. Dein Schreibstil läßt sich gut lesen und die Idee finde ich auch schön. Bin schon gespannt wie es weiter geht.
Lg Chrissy