You‘re an angel not asking who I am

vor 3 Mon.
Samu erblickt wundervolle grünbraune Augen. Wird es das Schicksal gut mit ihm meinen und sie wieder sehen...
Sunrise Avenue Drama P18 Romanze Beendet
Inhaltsverzeichnis

Kapitel 18

*Samu*

Es freut mich sehr die Jungs wieder zu sehen, ist schon eine ganze Weile her. Sie bleiben die ganz Woche hier in Deutschland, da wir Ende der Woche bei The Voice spielen. Allerdings mussten sie Gestern Abend auf mich verzichten. Mit der Entschuldigung, dass ich müde sei, bin ich zu Karina ab geschlichen. Der Abend war sehr schön, so konnte ich ihre Mädels auch einmal kennen lernen. Sie scheinen mir ganz nett zu sein. Die Nähe zu Karina, auch wenn sie nur kurz und spärlich war, hat mir wieder neue Energie gegeben.

Es ist neun Uhr, ich sitze mit den Jungs am Frühstückstisch. Riku holt sich einen Nachschlag, keine Ahnung wo der das alles hinsteckt. So viel wie er ist, müsste er schon längst kugelrund sein. Er kommt mit einem komischen Lächeln zu mir und sagt „So jetzt raus mit der Sprache Haber. Du warst doch gestern nicht wirklich müde, denn ich weiss wie du dann aussiehst. Und dein Dauergrinsen verrät dich Kumpel, du warst bei einer Frau habe ich Recht?“

Er kennt mich einfach zu gut, aber bevor ich ihm alles erzähle, will ich ihn verarschen „Genau genommen, war ich gestern bei drei Frauen, allesamt Fans.“

Bei seinem entsetzten Gesichtsausdruck, kann ich nicht mehr und pruste lauthals los. Riku sieht mich verdattert an „Du verarscht mich jetzt hoffentlich, du warst noch nie scharf auf OneNight Stands. Und noch dazu mit Fans, ich weiss das du schon lange keinen Sex mehr hattest. Aber du findest sicher bald jemanden.“

„Riku das habe ich, glaub es mir. Ich war noch nie so verliebt, wie in diese Frau. Es geht dich zwar nichts an, aber wir hatten noch keinen Sex. Mit den drei Frauen habe ich dich nicht belogen.“, sage ich zu ihm. Er sieht mich wieder verwirrt an und ich erzähle ihm alles von Anfang an, bis zu gestern Abend. Nun schaut er mich an, eine leichte Besorgnis liegt in seinem Blick „Ich freue mich für dich, aber bitte sei vorsichtig. Ich kann mich nur zu gut erinnern, wie du nach deiner letzten Trennung gelitten hast. Aber kannst du mir bitte sagen, wieso gerade ein Fan?“

Nicht auch noch Riku, ich sage sauer „Jetzt fang du nicht auch noch damit an. Mikko hat es schon nicht gepasst, hast du mir überhaupt zugehört. Danke dass du dich um mich sorgst, aber ich war noch nie so glücklich wie mit ihr. Da ist es doch völlig egal, dass sie ein Fan ist. Ich vertraue ihr vollkommen, ich fühle mich endlich verstanden und sehr wohl bei ihr. Lernt sie doch erst einmal kennen, bevor ihr über sie urteilt. Mir ist der Appetit vergangen, wir sehen uns später.“

Mit diesen Worten lasse ich Riku und die restlichen Jungs, welche alles schweigend mitangehört haben, am Tisch zurück. Da bin ich endlich glücklich verliebt, aber alle scheinen etwas dagegen zu haben. Es ist ja schön und gut, dass sie sich Sorgen machen. Aber ich bin vorsichtiger geworden, sie behandeln mich trotzdem als wäre ich ein naiver Volltrottel. Mir tut es weh, wenn sie Karina ohne sie überhaupt zu kennen, bereits verurteilen.

In meinem Zimmer, lasse ich mich auf das grosse Bett fallen. Wie schön es wäre sie jetzt in meinen Armen zu halten. Sie würde mich wieder aufheitern, am liebsten würde ich in den nächsten Zug steigen und zurück nach Berlin fahren. Gedankenverloren nehme ich mein Handy hervor, schaue mir die Bilder von uns Beiden an. Ein kleines Lächeln ziert mein Gesicht und ich wähle ihre Nummer. Ich muss ihre Stimme hören, aber leider geht sie nicht ans Telefon. Frustriert lasse ich das Handy auf mein Bett fallen.

Um mich abzulenken, schalte ich mein Tablet ein und melde mich bei Instagram an. Es sind bereits viele Bilder von gestern Abend drin. Mich erstaun es immer wieder, wie schnell die Fans doch immer damit sind. Erst jetzt sehe ich, dass ich eine Directnachricht von Karina bekommen habe. Zuerst sehe ich ein Bild einer Eveflasche und darunter den Kommentar <Ich hoffe dir sind noch immer keine Brüste gewachsen? Sonst können wir wenn du wieder hier bist, ja gemeinsam einen BH kaufen gehen. Vermisse dich jetzt schon, schicke dir Tausend Küsse mein Schatz.>

Meine Laune wird um einiges besser, was du kannst kann ich schon lange. Ich ziehe mir mein Shirt aus, mache ein Foto von meinem nackten Oberkörper und schicke es ihr mit den Worten <Hier mit diesem Bild kannst du dich selber davon überzeugen, dass dem nicht so ist. Danke die Küsse sind angekommen. Vermisse dich auch>

Ich hoffe sie ist auch online, was sich bestätigt, als eine Nachricht von ihr zurückkommt. Sie schreibt darin <Nein das sind sie definitiv nicht. Aber du weisst, dass ich Bildern nicht so ganz traue, die kann man bearbeiten. Da will ich mich doch mit den Händen selber davon überzeugen.>

Mit so einer Antwort habe ich nicht gerechnet, mir wird langsam warm. Wenn ich mir ihre Hände jetzt auf meiner Brust vorstelle. Einmal tief durchatmen, ich mache ein weiteres Foto, wo ich meine Hand an meiner Brust habe und schicke es ihr mit den Worten <Tja jetzt muss du dich auf mein Hände verlassen, die können dir bestätigen, dass da nichts gewachsen ist. Wieso gehst du nicht an dein Telefon?>

Es vergeht keine Minute, da schreibt sie zurück <Entschuldige mein Akku war tot, bin mein Handy gerade am Aufladen. So ich muss mich jetzt von dir verabschieden, brauche dringend eine kalte Dusche. Wir sehen uns morgen Abend, bis dann mein Schatz.>

Bei der Vorstellung wie sie unter der Dusche steht, wird es unangenehm eng in meiner Hose. Ich werde es ihr gleich tun und mich unter die Dusche stellen, bevor ich in einer Stunde mich wieder mit den Anderen treffe. Schnell schreibe ich ihr eine Antwort zurück, dann stehe ich auch schon unter dem warmen Nass.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Inged 18. Jul 2018

Hallo! Was für eine berührende Story!!! Ich mag deinen Schreibstil und freu mich riesig auf das nächste Kapitel. Bin gespannt wie es mit den zwei weitergeht. Lg Inged

Swissflower 18. Jul 2018
Hallo Vielen Dank. Freut mich sehr, dass dir meine Story gefällt. LG Swissflower
01. Jul 2018

Hi erst mal!
Du schreibst sooo gut, so dass man Kopfkino bekommt! ;)
Ich bin eigentlich nicht an Samu und so interessiert, aber Deine Schreibweise fasziniert mich trotzdem um so mehr! Wäre schön, wenn Du auch mal bei mir vorbeischauen könntest! ;)

Schöne Ferien noch!

LG Mimi_BTS

Swissflower 01. Jul 2018
Hallo Freut mich sehr, dass dir meine Schreibweise gefällt. :-) Dir auch schöne Ferien LG Sunrise82
chenupet 09. Jun 2018

Du schreibst sehr gut, kann mir alles genau vorstellen.
Freue mich auf weitere Kapitel.
Schönes Wochenende. :)
LG Chenupet

Swissflower 09. Jun 2018
Vielen Dank. Das freut mich sehr, das es so rüberkommt, dass du es dir vorstellen kannst. Wünsche dir auch ein schönes Wochenende:-) LG Swissflower