You‘re an angel not asking who I am

20.09.18 08:10
Samu erblickt wundervolle grünbraune Augen. Wird es das Schicksal gut mit ihm meinen und sie wieder sehen...
Sunrise Avenue Drama P18 Romanze Beendet
Inhaltsverzeichnis

Kapitel 58

*Karina*

Mitzuerleben wie die Jungs im Studio arbeiten, ist ein unbeschreibliches Erlebnis. Das Samu dabei für mich singt und so viel Emotionen in die Songs legt, führt mir wieder einmal vor Augen, wie sehr mich dieser Mann liebt. Ich muss nicht lange überlegen, ob ich wieder ins Studio kommen möchte, als Riku mich fragt. Der zweite Tag verläuft ähnlich wie der erste, ab und an treffen sich die Blicke von Samu und mir, dieser Moment fühlt sich einfach nur magisch an. Als wären wir trotz der räumlichen Trennung miteinander verbunden.

Die nächsten Tage ist Samu viel im Studio, ich begleite ihn öfters, oder unternehme etwas mit Sanna. Ich bin nur selten ganz alleine, aber das geniesse ich zwischendurch ehrlich gesagt auch einmal. Hier in Helsinki fühle ich mich sehr wohl, die Sprache verstehe und spreche ich immer besser. Es fühlt sich so an als wäre ich schon länger als 14 Tage hier. Leider rückt der Zeitpunkt des Abschieds immer näher, ich packe wiederwillig meinen Koffer. Die Kleidungstücke, welche wir uns damals gegenseitig dagelassen haben, trugen wir gestern noch einmal, sodass sie wieder nach einem riechen. So hat jeder von uns wenigstens ein kleines Bisschen vom anderen bei sich.

Samu bringt mich zum Flughafen, den Weg dorthin verbringen wir meist schweigend. Jeder geht seinen eigenen Gedanken nach, solche Abschiede sind immer schwer. Daran werde wir uns aber wohl gewöhnen müssen, zu wissen dass wir uns am 16. Dezember wiedersehen werden, macht es etwas erträglicher. Samu bleibt dann bis zum 20. bei mir, denn er und Riku geben in Berlin am 17. ein spezielles Konzert. Die Fans konnten per Instagram oder Facebook Songwünsche anbringen für ein akustisches kleines Konzert von den Beiden. Die Tickets dafür kann man nicht kaufen, jeder der einen Song vorgeschlagen hat, bekommt die Chance einen von nur 200 Eintritten zu gewinnen.

Genau genommen werden es 203 Personen sein, welche das Konzert mitverfolgen. Samu hat meinen Mädels und mir Backtagepässe besorgt. Das habe ich ihnen am Telefon vor der Abreise hier nach Helsinki erzählt. Sie sind richtig ausgeflippt und ich habe fast einen Hörschaden vom Gekreische am anderen Ende der Leitung bekommen. Ich freue mich schon sehr auf dieses kleine aber feine Konzert. Die beiden Jungs auf der Bühne, nur ihre Stimmen und Gitarren. Alleine der Gedanke beschert mir eine Gänsehaut.

Als wir halten, werde ich aus meinen Gedanken gerissen. Nun befinde ich mich wieder in der Realität und bald muss ich mich von meinem Schatz verabschieden. Ein dicker Kloss macht sich schon jetzt in meinem Hals breit. Ich schlucke ihn hinunter während Samu meinen Koffer nimmt. Mit der freien Hand hält er mich ganz fest, so als wolle er mich nie wieder loslassen. Nachdem der Koffer eingecheckt ist haben wir noch ein wenig Zeit, bis ich durch die Sicherheitskontrolle muss. Wir setzen uns in eine etwas ruhigere Ecke, kosten die Nähe des Anderen ein letztes Mal aus.

Per Lautsprecher wird mein Flug aufgerufen und das sich alle Passagiere durch die Sicherheitskontrolle begeben sollen. Ein letzter leidenschaftlicher Kuss, dann gehe ich los. Schaue zurück bis ich meine bedrückten Finnen nicht mehr sehen kann. Dieses Mal bin ich stark geblieben, wollte es ihm mit meinen Tränen nicht schwerer machen. Erst als das Flugzeug abhebt, kann ich sie nicht mehr zurück halten. Eine nette ältere Dame die neben mir sitzt, reicht mir ein Taschentuch, welches ich dankend annehme.

Sie legt beruhigend eine Hand auf meine Schulter und sagt auf Deutsch zu mir „Ach Kindchen, warum müssen sie denn so weinen?“

Sie ist mir auf Anhieb sympathisch, daher antworte ich ihr schniefend „Ich muss nach Hause fliegen und mein Freund lebt in Helsinki. Uns trennen Kilometer voneinander, dabei ist das einzige was ich eigentlich will, in seiner Nähe zu sein.“

Beruhigend streicht sie über meinen Arm und sagt lächelnd „Das ist sicher eine schwierige Situation, aber sie können sich glücklich schätzen jemanden in ihrem Leben zu haben, den sie überhaupt so vermissen können. Seinen sie froh darüber, dass sie eine Person gefunden haben, welche sie von Herzen lieben. Das ist in der heutigen Zeit leider nicht mehr selbstverständlich. Und tief in ihrem Innern ist er sicher immer bei ihnen.“

Ihre Worte wirken beruhigend auf mich, die Erinnerungen an Samu lassen mich sogar ein wenig lächeln. Die ältere Dame tätschelt mir aufmunternd auf den Arm „Sehen sie, dieses Lächeln passt doch viel besser zu ihrem hübschen Gesicht.“

Während des Fluges unterhalten wir uns, das lenkt mich für eine kurze Zeit von meinem Finnen ab. Ich bin überrascht wie schnell wir landen, gemütlich hole ich meinen Koffer vom Gepäckband. Eilig habe ich es nicht, zu Hause wartet eine leere Wohnung auf mich. Kaum setze ich mich in der fast leere Strassenbahn, schreibe ich meinem Schatz eine Nachricht, dass ich gut gelandet bin. Es dauert nur Sekunden bis er zurück schreibt, was mich zum Grinsen bringt. Endlich habe ich den schweren Koffer die vielen Stufen in meine Wohnung hochgehievt. Ein Wunder das ich kein Übergepäck zahlen musste. Ich betrete die Wohnung, reisse zuerst die Fenster auf, um frische Luft reinzulassen, aber nicht zu lange wir haben bereits Anfang Dezember.

Müde lasse ich mich auf das Sofa fallen, schalte den Fernseher ein, sodass es nicht mehr so ruhig ist. Aber es kommt nur Quatsch, ich entschliesse mich bei Zeiten schlafen zu gehen, denn morgen muss ich wieder zur Arbeit. Gesagt getan, jetzt liege ich mit Samus Shirt und seiner Stimme über Lautsprecher alleine in meinem viel zu grossen Bett. Wiedererwarten schlafe ich mit dem Duft in der Nase und den Klängen im Ohr schnell ein.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Inged 18. Jul 2018

Hallo! Was für eine berührende Story!!! Ich mag deinen Schreibstil und freu mich riesig auf das nächste Kapitel. Bin gespannt wie es mit den zwei weitergeht. Lg Inged

Swissflower 18. Jul 2018
Hallo Vielen Dank. Freut mich sehr, dass dir meine Story gefällt. LG Swissflower
01. Jul 2018

Hi erst mal!
Du schreibst sooo gut, so dass man Kopfkino bekommt! ;)
Ich bin eigentlich nicht an Samu und so interessiert, aber Deine Schreibweise fasziniert mich trotzdem um so mehr! Wäre schön, wenn Du auch mal bei mir vorbeischauen könntest! ;)

Schöne Ferien noch!

LG Mimi_BTS

Swissflower 01. Jul 2018
Hallo Freut mich sehr, dass dir meine Schreibweise gefällt. :-) Dir auch schöne Ferien LG Sunrise82
chenupet 09. Jun 2018

Du schreibst sehr gut, kann mir alles genau vorstellen.
Freue mich auf weitere Kapitel.
Schönes Wochenende. :)
LG Chenupet

Swissflower 09. Jun 2018
Vielen Dank. Das freut mich sehr, das es so rüberkommt, dass du es dir vorstellen kannst. Wünsche dir auch ein schönes Wochenende:-) LG Swissflower