Asgardian leather

08.01.15 21:09
Darcy geht mit Loki neue Klamotten shoppen. Geburtstagsoneshot für CookieMonsterchen.
Thor (Marvel) Humor P12 Slash Beendet
Inhaltsverzeichnis
  • Asgardian leather

Asgardian leather

Und noch einer, Schwesterchen! Lorcy/Tasertricks forever :D
Ich hoffe, dir gefällt die Umsetzung.


----------------------


„Bei den frostigen Bergen von Jotunheim“, murmelte Loki und blieb wie angewurzelt stehen.
Sein Albtraum musste wahr geworden sein.
Ragnarök war über ihn hereingebrochen.
Dies waren die Tiefen von Hel, er war sich sicher.
Nur hatte Loki sich die nordische Hölle immer ein bisschen… feuriger und kälter vorgestellt.
„Nie und nimmer betrete ich dieses… Geschäft“, Loki rührte sich nicht von der Stelle und verschränkte stur die Arme vor der Brust. „Nein. Keine zehn Bilgenschweine würden es schaffen, mich da hinein zu bekommen.“
„Oh Mann, Loki“, Darcy verdrehte die Augen und stemmte sich von hinten gegen den Trickstergott. „Jetzt stell dich nicht so an!“
„Ich gehe da nicht hinein!“, wiederholte Loki und hielt Darcys Druck ohne große Mühe stand.
„Halt die Klappe, Drama-Queen und beweg dich! Du kannst nicht während deiner ganzen Zeit in New York in - wie nennst du es? - feinem asgardischen Leder herumlaufen!“
„Und ob ich das kann!“, Loki schüttelte stur den Kopf. „Ich betrete nicht dieses Geschäft. Ende der Diskussion oder ich verwandele dich in eine Kröte.“
„Ah ah“, Darcy wackelte tadelnd mit dem Finger. „Big Daddy hat dir alle Kräfte entzogen, schon vergessen?“
„Schweig, Sterbliche.“
„Ach, sind wir jetzt schon wieder beim ‚Sterbliche‘ angelangt?“, Darcy verdrehte die Augen und schob Loki wenige Zentimeter weiter vor. „Es ist sogar Armani, ja? Deine ganzen Silbermünzen waren ein Vermögen wert. Da kann man sich Marken schon mal leisten.“
„Marani?“
„Fast. Armani“, korrigierte Darcy. „Ziemlich teuer. Wird nur von den hohen Tieren getragen.“
Okay, der letzte Part war vielleicht ein bisschen geflunkert. Aber wen kümmerte es? Loki hatte so viel Ahnung von Midgard-Marken wie sie von Astrophysik.
Loki zog eine schwarze Augenbraue in die Höhe. „Wirklich?“
„Wirklich“, bestätigte Darcy und endlich bewegte Loki sich.
„Also“, Darcy rieb sich die Hände. „Was gefällt dir denn klamottentechnisch?“
„Ich bevorzuge Leder“, erwiderte Loki spitz.
„Perfekt!“, Darcy nahm eine edle Lederjacke vom Haken. „Wie gefällt sie dir?“
Loki nahm die Jacke genau unter die Lupe.
„Das ist kein asgardisches Leder“, schlussfolgerte er schließlich und rief aus: „AU!“
Darcy hatte ihm mit dem Kleiderbügel eins über den Schädel gezogen.
„Asgardisches Leder in einem Armani-Geschäft?! Bist du so naiv oder tust du nur so?!“
Loki rieb sich über den Schädel und starrte Darcy von oben fassungslos an. Aber in seinen so vielfarbig schillernden Augen lag auch ein Zeichen dafür, dass er beeindruckt war.
„Ich trage ausschließlich asgardisches Leder.“
Darcy musterte sein auffälliges Outfit aus Asgard, schraubte den Deckel ihrer Cola ab und schüttete Loki ohne mit der Wimper zu zucken das klebrige Koffeingetränk über sein geliebtes Leder.
„Was zur Hel…?!“, Loki starrte ungläubig auf den Fleck, dann zu Darcy. „Darcy!“
„Wow, nach vier Wochen Midgard in meiner Wohnung hast du dir endlich meinen Namen gemerkt“, kommentierte Darcy trocken, suchte einige Hemden, Hosen und weitere Lederjacken aus und drückte sie Loki in die Hand. „Sachen, Umkleide, Anziehen, jetzt.“
„Was-“, begann der Trickstergott, aber schon hatte Darcy ihn in die Umkleide geschoben und den Vorhang zugezogen.
„Umziehen, Loki!“, rief sie noch, dann lehnte sie sich wartend an die Wand und nahm einen Schluck ihrer verbliebenen Cola.
Loki schnaubte und schälte sich mit Bedauern aus seiner Robe aus asgardischem Leder.
Skepsis lag in seinem Blick, als er die Midgardkleidung betrachtete.
Die Kleidung hatte schon etwas, aber es war eben nicht das, was er gewöhnt war.
Nun ja.
Es konnte ja nicht schaden, die Kleidung der Reichen anzulegen.

„Ich sehe absolut lächerlich aus.“
Darcy schreckte aus ihren Gedanken auf. Der Mann brauchte zum Umziehen länger als Jane vor einem Date mit Thor. „Kann ich mal sehen?“
„Nein.“
„Jetzt komm schon!“
„Ich sehe aus wie einer von euch.“
„Soll ja auch so sein. Also…?“
„Na gut“, willigte Loki gedehnt ein und zog den Vorhang auf.
Darcy hielt die Luft an.
‚Heilige Scheiße, er sieht gut aus.‘
Er trug ein weißes Hemd mit einer schwarzen Lederjacke kombiniert mit einer dunklen Jeans.
Die Klamotten saßen perfekt und standen ihm einfach ausgezeichnet.
„Du starrst.“
Darcy zuckte zusammen und rückte ihre Brille zurecht. „Tue ich gar nicht.“
„Ich habe es gesehen.“
„Kauf dir eine Brille.“
„So wie du?“
„Sag nichts gegen Brillenträger.“
„Du hast trotzdem gestarrt.“
„Nein!“
Loki grinste selbstgefällig und lehnte sich mit verschränkten Armen gegen die Wand. „Ich bin der Gott der Lügen, ich erkenne eine, wenn ich sie höre.“
Darcy kniff die Lippen zu einem schmalen Strich zusammen, dann zog sie den Vorhang wieder zu. „Reiß die Schilder ab und komm raus! Wir zahlen.“
„Hüte dich, in diesem befehlshaberischen Ton mit mir zu sprechen.“
„Oh, unterlasse Er diese flegelhaften Drohungen!“, näselte Darcy und verdrehte die Augen.
„Du sprichst sehr altmodisch.“
Suuuuper, und Ironie kannte er also auch nicht.
„Mach einfach die Schilder ab“, wiederholte Darcy und sah auf ihre Uhr. „In fünfzehn Minuten musste sie bei Jane sein, sonst würde sie ihr die Hölle heiß machen.
Einige Minuten später trat Loki aus der Umkleide – in seinen neuen Klamotten immer noch verboten gut aussehend – eine Hand voll mit abgerissenen Schildern und ein leichtes Grinsen auf den Lippen.
„Hör auf zu grinsen.“
„Bring mich dazu“, provozierte Loki und ließ seine makellos weißen Zähne aufblitzen.
Wie konnte ein einzelner Mann so ein großes Ego haben?!
„Blöder Asgardfritze“, murmelte Darcy, hoffend, dass er es nicht hörte.
Natürlich hörte er es trotzdem.
„Minderwertige Menschenkreatur“, konterte Loki.
„Egozentrischer Betrüger.“
„Humorloses Kind.“
„Missverstandenes Baby.“
„Idiotische Politikerin.“
„Politikwissenschaftlerin“, verbesserte Darcy automatisch, dann runzelte sie die Stirn. Verdammt.
Loki grinste noch selbstgefälliger als vorher.
„Wisch dir dein Grinsen aus dem Gesicht oder ich übernehme das für dich“, knurrte Darcy und sah trotzig zur Seite.
Loki Laufeyson, Prinz von Asgard, arroganter Idiot musste natürlich der einzige sein, der es mit ihrer schnellen Zunge aufnehmen konnte.
Wie hatte Thor in einmal genannt?
Silberzunge?
„Also, Silberzunge“, Loki erstarrte, als Darcy seinen Spitznamen aus Asgard verwendete. „Zahlst du jetzt oder nicht?“
„Woher weiß du von diesem Namen?“, Loki trat vor und seine verschieden farbigen Augen glühten vor Neugier.
Darcy grinste spöttisch und legte einen Zeigefinger an die Lippen. „Manche Geheimnisse müssen gewahrt werden, oder nicht?“
„Darcy!“
„Zahlen, Loki.“

-------------------------

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
10. Jan 2015

Hach, das war soooooo knuffig *fangirlanfall* <3. Danke <3
Lorcy 4 ever!!!!

LG Sasse