You‘re an angel not asking who I am

20.09.18 08:10
Samu erblickt wundervolle grünbraune Augen. Wird es das Schicksal gut mit ihm meinen und sie wieder sehen...
Sunrise Avenue Drama P18 Romance Finished
Contents

Kapitel 68

*Samu*

Ich sitze wieder einmal in einem Flugzeug, sollte mich eigentlich heimisch fühlen, so viel wie ich fliege. Mein Blick ist nach draussen gerichtet, alles wird immer kleiner, bis es im Wolkenmeer verschwindet. Ich liebe meine Heimatstadt Helsinki, mir fällt es aber von Mal zu Mal schwerer, meinen Engel zurückzulassen und heimzukehren. Bevor ich hier wieder anfange zu weinen, versuche ich ein wenig zu schlafen, was mir auch gelingt. Kurz vor der Landung werde ich durch eine freundliche Flugbegleiterin geweckt.

Was war das für ein schöner Traum, Karina lebte mit mir hier in Helsinki. Sie ist mit uns auf die nächste Tour mitgekommen, jemanden mit ihrem Fachwissen kann man immer gut gebrauchen. Aber leider war es nur ein Traum, alleine steige ich aus dem stehenden Flugzeug. Fahre anschliessend in mein leeres Haus zurück, was ich jetzt gar nicht aushalten kann. Kurzerhand rufe ich Riku an, welcher nach einer Viertelstunde bei mir klingelt. Wir setzen uns ins Wohnzimmer, beide schnappen sich eine Gitarre.

Mir ist im Moment nicht nach reden, was mein bester Freund merkt. So spielen wir gemeinsam, versuchen neue Texte. Wie gut das tut, einfach nur die Musik auf einem wirken zu lassen. Zum Abendessen bestellen wir uns etwas beim Chinesen. Danach machen wir es uns mit einem Sechserpack Bier auf dem Sofa gemütlich. Wir reden über Gott und die Welt, bis tief in die Nacht hinein. Als wir unsere Augen kaum noch offen halten können, gehen wir ins Bett. Riku fährt nicht mehr nach Hause, er macht es sich im Gästezimmer gemütlich. Ist ja nicht das erste Mal, ich denke er fühlt sich hier schon heimisch.

Völlig gerädert wache ich auf, bin aber sehr froh endlich nicht mehr zu träumen. Wenn mein Engel nicht bei mir ist, suchen mich hin und wieder Alpträume heim. Diese Nacht gleich mehrere, zuerst habe ich von meiner Ex geträumt. Sie war wieder bei mir hier im Haus, von Karina fehlte jede Spur. Im nächsten war zwar Vivi weg, aber dafür knutschte meine Freundin einen mir fremden Mann. Ich weiss, dass sie so etwas nicht tun würde, aber wenn ich daran denke werde ich trotzdem eifersüchtig. Müde schlurfe ich ins Bad, Riku schläft noch, was ich an den Schnarchgeräuschen, welche aus seinem Zimmer kommen entnehme.

Das warme Nass tut gut, es weckt die Lebensgeister in mir. Erfrischt steige ich aus der Dusche, trockne mich ab und ziehe mir danach bequeme Sachen an. Kaum habe ich den Kaffee gemacht, kommt ein müder Riku in die Küche. Seine braunen Locken stehen in alle Himmelsrichtungen ab. Schweigend nehmen wir das Frühstück zu uns, jetzt ist auch mein Kumpel wieder ansprechbar. Vor der ersten Tasse sollte man das besser lassen. Er ist sonst die Ruhe selbst, aber seinen Kaffee am Morgen braucht er einfach.

Ich bedanke mich bei ihm für seine Gesellschaft, dann macht er sich auf den Weg nach Hause. Weil ich wie immer in der letzten Minute Weihnachtsgeschenke kaufen muss, begebe ich mich in die Stadt. Die Läden sind überfüllt mit hektischen Menschen, für nächstes Jahr nehme ich mir vor, früher einkaufen zu gehen. Nach gefühlten Stunden habe ich alles zusammen und kann dieses hektische Treiben wieder verlassen. Bevor ich mein Haus betrete schaue ich nach der Post, viele Rechnungen und einen Brief, welchen ich nicht ganz zuordnen kann, befinden sich im Briefkasten.

Mit dem Stapel setze ich mich auf das Sofa, öffne einem nach dem anderen. Zuletzt kommt der unbekannte dran, er ist von der Polizei. Mit leicht zittrigen Fingern lese ich ihn mir durch, darin steht, dass Vivi für versuchten Mord für 15 Jahre hinter Gittern kommt. Mir fällt gerade ein regelrechter Felsbrocken vom Herzen. Zwischendurch habe ich mir Gedanken gemacht, sie würde einen Weg finden und ungeschoren davonkommen. Ich hätte keine ruhige Minute mehr, wäre ständig in Sorge um meinen Engel.

Glücklich über die positive Nachricht, mach ich mich an das Geschenkeeinpacken, für das ich leider nicht so talentiert bin. Aber ich lasse es mir nicht nehmen, für meine Lieben alles selber einzupacken, auch wenn ich schon Lachanfälle damit geerntet habe. Hauptsache die Beschenkten sind glücklich und freuen sich und wenn sie dazu lachen können, umso besser. Stolz betrachte ich meine Werke, naja stolz ist vielleicht das falsche Wort, zufrieden trifft es wohl eher. Zum Abendessen mache ich mir einen Salat, was mich an Karina erinnert. In meiner Hose wird es bei meinen Gedanken schnell eng, ich entschliesse mich dazu mir Erleichterung zu schaffen.

Den Rest des Abends verbringe ich gemütlich auf dem Sofa, ich hole meinen Laptop und logge mich auf Instagram ein. Beim Durchschauen der Bilder bleibe ich bei einem hängen, dass Karina schlafend im Flugzeug zeigt, ich klicke es an. Unter dem Bild steht, Freundin von Samu fliegt ohne ihn weg. Ich werde leicht wütend, Karina hat sicher nicht gemerkt, dass sie fotogarfiert wurde. Ich gehe auf die Fanseite, aber das nächste Bild was ich dort sehe, versetzt mir einen Stich ins Herz. Mein Traum von dieser Nacht wird plötzlich wieder präsent.

Es zeigt Karina, welche sich an einen mir unbekannten Mann klammert und ihm einen Kuss auf die Wange gibt. Die Bildunterschrift spare ich mir gleich, logge mich wieder aus und klappe den Laptop zu. In meinem Hirn fängt es an zu rattern, nein sie würde mich nicht betrügen. Dann schieben sich wieder Bilder meines Traumes vor mein inneres Auge. Was soll ich jetzt machen, ich will ihr vertrauen, da ist aber auch dieses ungute Gefühl in mir, wenn ich an das Foto denke. Ich tigere in meinem Wohnzimmer hin und her.

Wenn ich sie jetzt anrufe und da ist nichts gewesen, wird sie sicher wütend auf mich sein. Aber es lässt mir keine Ruh, ich schnappe mir das Telefon und wähle ihre Nummer. Es klingelt einmal, zweimal ein drittes Mal, bitte geh ran sonst werde ich hier noch wahnsinnig.

You have to be logged in to write a review.
Inged 18. Jul 2018

Hallo! Was für eine berührende Story!!! Ich mag deinen Schreibstil und freu mich riesig auf das nächste Kapitel. Bin gespannt wie es mit den zwei weitergeht. Lg Inged

Swissflower 18. Jul 2018
Hallo Vielen Dank. Freut mich sehr, dass dir meine Story gefällt. LG Swissflower
01. Jul 2018

Hi erst mal!
Du schreibst sooo gut, so dass man Kopfkino bekommt! ;)
Ich bin eigentlich nicht an Samu und so interessiert, aber Deine Schreibweise fasziniert mich trotzdem um so mehr! Wäre schön, wenn Du auch mal bei mir vorbeischauen könntest! ;)

Schöne Ferien noch!

LG Mimi_BTS

Swissflower 01. Jul 2018
Hallo Freut mich sehr, dass dir meine Schreibweise gefällt. :-) Dir auch schöne Ferien LG Sunrise82
chenupet 09. Jun 2018

Du schreibst sehr gut, kann mir alles genau vorstellen.
Freue mich auf weitere Kapitel.
Schönes Wochenende. :)
LG Chenupet

Swissflower 09. Jun 2018
Vielen Dank. Das freut mich sehr, das es so rüberkommt, dass du es dir vorstellen kannst. Wünsche dir auch ein schönes Wochenende:-) LG Swissflower